Baubeschrieb

Bei einem Baubeschrieb handelt es sich um eine detaillierte Beschreibung des zu errichtenden Gebäudes. Dabei werden, neben der Art der Bauausführung, die zum Einbau gelangenden Materialien beschrieben und aufgelistet (Wikipedia, 12.08.2017).

Die Detaillierung des Baubeschriebes kann je nach Zweck variieren: von grob für eine Verkaufsbroschüre bis zu detailliert für den Kostenvoranschlag nach BKP oder eBKP.

Üblicherweise erstellt der Architekt den Baubeschrieb in Abstimmung mit dem Auftraggeber und dem Planungsteam. Diese Dokument wird als Grundlage für den Kostenvoranschlag (KV) genutzt.

Im Bereich der privaten Immobilienfinanzierung gehört die Baubeschreibung zu den Unterlagen, die der Immobilienkäufer oder Bauherr für die Kreditbewilligung bei seiner Bank einreichen muss.

Steht der Bau im Zusammenhang mit einem Grundstückskauf bzw. Kauf vom Bauträger, wird die Baubeschreibung als Bestandteil des Kaufvertrags zwingend notariell beurkundet.


Inhalte eines Baubeschriebes

    • Allgemeine Beschreibung der Bauleistung
      Art, Zweck, Nutzung, Gesamtumfang, Funktion, Konzept der Bauleistung. Geeignete Planunterlagen sind mit einzubeziehen.
    • Qualitäten, Fabrikate, Preise
      Hersteller, Fabrikate, Preise je Quadratmeter, Oberflächen, Farben
    • Beschreibung der örtlichen Gegebenheiten am Erfüllungsort sowie der Umgebung
      Grundwasserverhältnisse
      Gewässer, Schutzzonen, Immissionen
      Absicherung u. Bewachung der Baustelle
      Vorarbeiten durch Auftraggeber und andere Unternehmer
      andere gleichzeitig laufende Arbeiten
      Auswirkung Dritter auf die Leistungsausführung
      Einbeziehung geeigneter Planunterlagen
    • Festlegungen zur Ausführung der Bauleistung
      Baudurchführung allgemein, Bauablauf
      bauliche und ausführungstechnische Vorgaben
      Besonderheiten, besondere Erfordernisse
      Verwendung von Bauablaufplänen
    • Beschreibungen konstruktiver od. sonstiger Merkmale der Bauleistung
      konstruktiver Aufbau, Dämmungen, Bauhilfsmaßnahmen
      statische u. bauphysikalische Berechnungen und Vorgaben
      Ausstattungsmerkmale (Haustechnikbereich)

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Baubeschreibung (18.08.2017)

 

Im Unterschied zum Baubeschrieb eignet sich ein „Projekt-Kenndaten-Blatt“, wenn auf einem A4 Blatt die wichtigsten Kenndaten zu Termine/Kosten/Qualität und die Baubeteiligteaufgelistet werden.

 


 

Download

 

Kurzbaubeschrieb 

 BEISPIEL: Kurzbaubeschrieb (PDF, 113 KB)

 VORLAGE: Kurzbaubeschrieb (XLSX, 41 KB)


Kurzbaubeschrieb für die Vermarktung

 BEISPIEL: Kurzbaubeschrieb (PDF, 145 KB)

 VORLAGE: Kurzbaubeschrieb (XLSX, 47 KB)


Baubeschrieb nach BKP und eBKP

 VORLAGE: Baubeschrieb (XLSX, 2 MB)


Projekt-Kenndaten

 BEISPIEL: Projekt-Kenndaten (PDF, 191 KB)

 VORLAGE: Projekt-Kenndaten (DOCX, 147 KB)

 


Nutze den Vorsprung durch Zugriff auf hochwertige Vorlagen-Dateien im geschützten Download-Bereich!

Zugang holen

ARCHITALK - POWERWISSEN in 2 Stunden auf den Punkt gebracht

2 bis 3 Kurzreferate zu aktuellen Planungs- und Bauthemen mit anschliessendem Apéro Riche zum Netzwerken.

ARCHITALK auf Social-Media